Was gibt es Neues im Netz?

Nach langer Funkstille im Blog nun endlich wieder ein paar aktuelle Informationen zu Landschaftsarchitektur und Architektur.

NEUES IM NETZ

Bereits seit Ende letzten Jahres gibt es auf www.german-architects.com ein neues Online-Magazin für Architektur. Darin wird wöchentlich auf Neuigkeiten aus der Welt der Architektur sowie auf interessante Veranstaltungen hingewiesen. Das Magazin kann als Newsletter bezogen werden.

Zum Anfang des Jahres hat sich auch die Internetseite des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA) www.bdla.de einer Verjüngungskur unterzogen. Seit Februar gibt es hier die neue Online-Rubrik "Garten des Monats". Damit die Frage "Was machen Landschaftsarchitekten überhaupt?" zukünftig der Vergangenheit angehört, können freischaffende Landschaftsarchitekten BDLA hier ihre aktuellen Planungen publizieren.
Zudem startet der BDLA gleich mit zwei neuen Blogs in das Web 2.0 Zeitalter. Im Weblog "Biodiversität und Landschaftsarchitektur" lädt Prof. Kai Tobias anlässlich der diesjährige UN-Artenschutzkonferenz (19. – 30. Mai 2008) in Bonn zur Diskussion über Landschaft und Biodiversität ein.
Im zweiten Weblog untersucht der freischaffende Landschaftsarchitekt Stefan Kalckhoff aus München das Internet auf Inhalte aus Bereichen der Landschaftsarchitektur. Wo taucht Landschaftsarchitektur im WorldWideWeb auf? Was gibt es bei YouTube über Planung zu erfahren? Ist Second Life das glückbringende Fantasiemodell ohne Grenzen? Wie präsentiert sich der Berufsstand im Netz?



Einen Kommentar schreiben