Freiraum nutzen

Freiräume wünscht sich jeder. Warum sollte man sie denn dann nicht nutzen, wenn sie einem vor der Nase liegen? Dies dachte sich zumindest die "Zwischennutzungsagentur" aus Berlin, die sich selbst als "Beratungs- und Vernetzungsplattform für Eigentümerinnen und Nutzungsinteressentinnen" beschreibt. Auf deren Webseite www.zwischennutzungsagentur.de kann man sich über Ihre Ziele und Vorgehensweisen informieren und bei Bedarf einen Freiraum zur Verfügung stellen oder sich als Interessent anmelden.
Dazu gründete sich Anfang des Jahres der "Nachhaltiger Urbaner Raum e.V.". Sein Interesse ist eine nachhaltige Stadt- und Landschaftsentwicklung unter Einbeziehung der Öffentlichkeit sowie der Förderung von Kooperation und Bildungsangeboten.



Einen Kommentar schreiben