NEU! Galerie für Landschaftsarchitektur und Urbanen Raum in Berlin

Die Architekturgalerie Aedes eröffnet 2007 in Berlin die erste Galerie die sich ausschließlich Themen der Landschaftsarchitektur und des Urbanen Raums widmet. Die Galerie Aedes West in den Savignybögen in Berlin-Charlottenburg wird zur Galerie Aedes Land.
Aufgrund der Bedeutungszunahme von Landschaftsarchitektur, ist es das Ziel dort zunächst vier Ausstellungen pro Jahr über die wichtigsten Positionen aktueller Landschaftsarchitektur zu präsentieren.

Starten wird das Programm 2007 mit einer Ausstellung über den schweizer Landschaftsarchitekten Günter Vogt. Weiter Themen sind der Züricher Opfikerpark, Arbeiten des chinesischen Landschaftsarchitekten und Künstlers Ai Wei Wei sowie Arbeiten von James Corner aus den USA und Charles Jencks aus Großbritannien. Die Ausstellungen soll generell durch Workshops, Diskussionen und Vorträgen ergänzt werden, um zum kritischen Diskurs anzuregen und als Schnittstelle zwischen Lehre, Forschung und Öffentlichkeit zu dienen.



Einen Kommentar schreiben