Wie werden wir morgen leben?

Die Antwort darauf versucht die ENTRY2006 in der gleichnamigen Ausstellung vom 26. August bis zum 3. Dezember 2006 zu geben. Ausstellungsort ist die nach Plänen von Rem Koolhaas umgebaute Kohlenwäsche auf dem Zollverein Essen.

Auf 6.000 Quadratmetern Fläche werden dabei folgende Themen präsentiert: „Second Skin“ widmet sich der Verwendung neuer Materialien. „Open House“ präsentiert innovative Entwicklungen in Architektur, Raumgestaltung und Kommunikationsdesign. „Groundswell“ zeigt Landschaftsprojekte sowie Konzepte zur Renaturierung von Brachen und Revitalisierung städtischer Räume. „Talking Cities“ stellt innovatives internationales Design, ungewöhnliche Architekturen und Rauminszenierungen vor.

Mehr Informationen unter:
www.entry-2006.de und www.talkingcities.net



Einen Kommentar schreiben